Logo_ZL_ohne_titel.png

Blessingway Ceremony

Ein Ritual zu Ehren der Frau und Mutter

“Möge sie von offenen Armen und Herzen begrüßt werden - Möge sie wissen, dass sie geliebt wird von vielen und von einem - Möge sie ein Kreis der Freundschaft mit seiner Liebe in all ihren Formen empfangen ."   Danelia Wild

Blessingway ist eine Heilungszeremonie, die in der Navajo-Tradition verwurzelt ist. Ein Blessingway ist eine äußerst spirituelle und private Zeremonie, die Unglück verhindern, das Zuhause schützen und sogar eine Schwangerschaft segnen soll. Ein modernes Blessingway hat sich zu einer beliebten Alternative zur traditionellen Babydusche entwickelt, die eine Frau auf den Übergang zur Mutterschaft vorbereitet, anstatt sich auf Geschenke für das Baby zu konzentrieren.

Ein Blessingway ist eine Zeit, in der sich die werdende Mutter gegen Ende ihrer Schwangerschaft mit den ihr nächsten Frauen versammeln und positive Energie für ihr bevorstehendes Geburtserlebnis herbeirufen kann. Es ist in der Regel eine Zeremonie für Frauen, die von einer Hebamme oder Doula geleitet werden kann, aber auch für Freunde oder Familienangehörige der werdenden Mutter leicht zu planen und auszuführen ist.

Die Blessingway-Zeremonie hilft der werdenden Mutter, sich selbstbewusster und unterstützt zu fühlen, wenn sie in die kraftvolle Erfahrung der Geburt geht. Es ist ein ermutigendes Ereignis, das hilft, sich emotional, geistig und seelisch auf ihre neue Rolle im Leben als Mutter vorzubereiten.

 

Hier sind die häufigen Aktivitäten, die Sie an einem modernen Blessingway erwarten können:

 

  • Die Mutter verwöhnen

  • Leckeres Essen und Kuchen zubereiten

  • Den Bauch dekorieren z.B. mit Henna oder Körperfarben

  • Feierliche Bad- und "Siegelzeremonie wie La Cerrada"

  • Ab der 38 SW einen Sitzdampfbad zubereiten

  • Erstellen einer Geburtskette

  • Geburtskunst machen wie Steine, Kerzen oder Gläser bemalen

  • Lesungen & Gesänge

  • Affirmationskarten für die Mutter schreiben 

  • Gesänge und Lieder zum Ausdrucken

  • Segnungen der Mutter

  • Ätherische Duftöle oder Räucherwerk 

  • Kerzen mit Segnungen für die Geburt mitbringen oder herstellen

  • Blumenkranz für die Mutter 

  • Geschenke für die Mutter mitbringen 

  • Bauchtanz

  • Gemeinsames Armbad knoten

  • Sonnengruß aus der Schwangerschaftsjoga 

Der Blessingway endet normalerweise mit den nahrhafter Speisen und Getränke und mit der Aufnahme des Vaters in den Kreis. Singen, Bauchtanz und das Teilen von Geburtsgeschichten sind weitere lustige Aktivitäten, die in die Feier einbezogen werden können.

Gerne unterstütze ich Sie bei der Planung und Umsetzung Ihrer Blessingway - individuelle Gestaltung und Planung verbinde ich mit dem Kreativen und Gestalterischen genau nach Ihren Vorstellungen. 

A Prayer for One Who Comes to Choose This Life 
by Danelia Wild

May she know the welcome
of open arms and hearts

May she know she is loved
by many and by one

May she know the circle of friendship that gives
and receives love in all its forms

May she know and be known
in the heart of another

May she know the heart
that is this earth
reach for the stars and
call it home

And in the end
may she find everything
in her heart
and her heart
in everything

Hier finden Sie persönliche Blessingway-Geschichten: 

http://www.mysticmamma.com/blessing-way/

http://www.brigidsgrove.com/ideas-for-mother-blessings-blessingways-and-womens-ceremonies/

https://www.momazing.de/blessingway/

https://geburt-und-mama-sein.com/blessingway/

Bilder: brigids grove, the eye of henna

Die hierin bereitgestellten Informationen sind rein informativ und basieren auf dem Wissen und Praktizieren der traditionell arbeitenden Hebammen und Doulas. Sie ersetzen keine Behandlung einer Hebamme, eines Heilpraktikers oder eines Arztes. Bei Komplikationen empfehle ich Ihnen Ihren Arzt oder Hebamme zu konsultieren. 

© 2020  Zuzana Laubmann.